14 Tote, mehr als 100 Verletzte – das ist die traurige Bilanz des gestrigen Anschlags in Barcelona. Der oder die Täter sind noch immer flüchtig.

Ein Terroranschlag erschüttert Barcelona!

Am frühen Abend ist ein Fiat-Transporter auf der berühmten Einkaufsstraße „La Rambla“ in eine Menschenmenge gerast. 13 Personen wurden getötet, mehr als 80 verletzt. Laut ZDF sollen drei Deutsche unter den Toten sein.

Quelle:
http://www.bild.de/
https://www.zdf.de/
https://kurier.at/
Kontakt: redaktion@nwr1.de

 

Comments are closed.