„Lass uns die Leisen verstärken, ich kann sie kaum verstehen.
Vielleicht haben sie die besseren Ideen.
Die Lauten mit den Pauken und den Internet-Armeen.
Ich kann sie nicht mehr hören und ich kann sie nicht mehr sehen!“

In einer Zeit von Rechtsruck, Trump-Tweets und einer Verrohung des allgemeinen Umgangstons melden sich Madsen mit einem Song zu Wort. Mit ihrem Plädoyer für die Vernunft und gegen die Pöbelei von rechts-außen rufen sie auch andere Musiker dazu auf, wieder lauter zu werden. Im delta radio Interview sagt Sebastian Madsen:

„Ich finde es ist in dieser Zeit wirklich hilfreich, wenn sich da ein bisschen mehr Leute jetzt auch mal zusammentun und sich stark machen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.